English
German
Horse Holiday
  Farm
Connemara - Trails
  Aille Cross
Killarney - Riding
  Stables
Five Counties
  Holidays
Reiseberichte
  Übersicht
Fotogalerie
Sonderangebote
Partner
Impressum
Anfrage -
  Reservierung
Reiterreisen Irland
Wanderreiten mit einem Pferdeflüsterer - Reiterferien in Connemara -
Reitferien im Winter - Jagdreiten vom Herbst bis zum Frühjahr





Connemara besticht durch naturbelassenes, urwüchsiges Gebiet. Man kann den Blick in unbegrenzte Weiten schweifen lassen, und die dünn besiedelte Gegend vermittelt ein Gefühl von Freiheit und Abenteuer.
Die landschaftliche Vielfalt Connemaras reicht von der beeindruckenden Bergkette der Twelve Bens im Norden, über malerische, goldene Strände entlang des Atlantik, bis zur Moorlandschaft des Roundstone Bog.
Connemara ist mit seiner einzigartigen Landschaft und seiner magischen Atmosphäre bei jedem Wetter eine Reise wert.

Die Pferde:
Sie reiten die Trail auf gut erzogenen sehr trittsicheren Irish Huntern oder Connemara Ponies.
Willie Leahy setzt jeden auf das richtige Pferd.

Connemara Trail:
Willie Leahy, ein irischer Horseman (Pferdeflüsterer), führt den Ritt über Berge und Moore bis zur Atlantikküste.

Willie Leahy führte vor fast 35 Jahren zum ersten mal Reiter durch Connemara. Der Connemara Trail ist einer der ältesten Wanderritte der Welt.
Geritten werden täglich vier bis sechs Stunden. Sie übernachten in luxuriösen Hotels oder entsprechenden Pensionen, während Ihr Pferd frei auf der Weide grast.
Dieser Wanderritt ist für erfahrene und wenig erfahrene Reiter (Anfänger) geeignet.

Connemara Coast Trail:
Der Trail beginnt südlich der Stadt Clifden auf einer Weide an der Atlantikküste.
Willie Leahy, ein irischer Horseman (Pferdeflüsterer), führt die Reiter rund 170 Kilometer entlang der Atlantikküste und noch ein Stück durchs Landesinnere bis in die Nähe von Galway.
Geritten werden täglich vier bis sechs Stunden. Sie übernachten in luxuriösen Hotels oder entsprechenden Pensionen, während Ihr Pferd frei auf der Weide grast.
Dieser Wanderritt ist für erfahrene und wenig erfahrene Reiter (Anfänger) geeignet.

Aille Cross Country Trail:
Der irische Winter ist, bedingt durch den Golfstrom, mild und ideal geeignet zum Trailreiten, Wanderreiten und Springreiten - Reiterferien auch für den Winter
Sie werden 6 Tage reiten und niemals über das gleiche Hindernis zweimal springen.
Der Aille Cross Country Ritt vereint Springreiten und Trailreiten - alle Hindernisse können optional übersprungen werden (oder nicht).
Der Trail ist für erfahrene Reiter ebenso geeignet, wie für Anfänger.
Die irischen Pferde sind für ihre Sprungkraft bekannt - wir setzen Sie garantiert auf das richtige Pferd, Sie werden es genießen.

Jagdreiten:
Sind Sie noch nie in Irland oder überhaupt noch nie auf die Jagd gegangen? Dann ist Aille Cross genau das Richtige für Sie, denn Willie Leahy ist Leiter der Galway Blazers und ein Meister in diesem Sport. Sie werden alle Jagdteilnehmer kennenlernen und mit ihnen zusammen auf die Jagd gehen. (Was die reiterlichen Fähigkeiten angeht, so reicht es aus, dass Sie sich bei Cross Country Ritten mindestens in allen Gangarten und bei Sprüngen über niedrige Hindernisse sicher fühlen. Jagdteilnehmer müssen auf Zäune und zügige Galopps gefasst sein.)
Bei uns in Aille Cross lernen Sie Ihr Pferd und das Gelände bereits vorher kennen. Unser Programm umfasst sechs Reittage mit der Möglichkeit, eine, zwei oder drei Jagden mitzureiten.


Aille Cross Equestrian Centre
Connemara Trails
Loughrea, Co. Galway
Ireland

Für mehr Information füllen Sie bitte
unser Formular: Anfrage - Reservierung aus

oder rufen Sie uns an:
Tel. No. 00353 91 841216

oder schreiben Sie uns:
Fax No. 00353 91 842363

E-mail: tct@eircom.net

Ausführliche Beschreibungen finden Sie auf unserer Homepage:
www.connemara-trails.info
Website maintenance: www.cara-marketing.de